Schweißpressroste, viele entscheidende Vorteile

Posted under Wohnen von admin on Freitag 27 Mai 2011 at 12:34

Überwiegend werden Schweißpressroste in der Industrie gefunden, wie sie beispielsweise bei Arbeitsbühnen, Gitterrosttreppenstufen und Laufstegen verwendet werden. Sie werden immer feuerverzinkt und somit haben sie eine lange Haltbarkeit und sind vor Witterungen geschützt. Mit dem Schweißpressverfahren werden sie auf modernen Anlagen befestigt. Die Fertigungsanlagen werden computergesteuert, um somit eine genaue Passform zu gewährleisten. Außerdem werden der Druck und der Schweißstrom bei jeder Schweißung genau aufeinander abgestimmt und ganzzeitig während des Vorgangs überwacht.

Der Unterschied zum herkömmlichen Pressrost liegt darin, dass bei dem herkömmlichen Pressrost die Füllstäbe mit den Tragestäben zusammen verpresst werden. Im Gegensatz zu den Schweißpressrosten, da werden die Füllstäbe mit den Tragestäben elektrisch verschweißt. Anschließend wird das Rost flach eingefasst. Der entscheidende Vorteil liegt noch darin, dass bei dem Schweißpressrost selbst nach der Fertigstellung noch Änderungen an dem Rost vorgenommen werden können. Schweißpressroste werden immer entsprechend nach der Anwendung zugeschnitten produziert. Des Weiteren sind sie sehr belastbar, sodass sie selbst einem LKW oder einem Panzer stand halten können. Dies liegt daran, weil jeder einzelne Füllstab mit den Tragestäben verbunden wird. Natürlich gibt es noch weitere Vorteile. Diese Vorteile beziehen sich auf die einfache Reinigung, die hohen statischen Eigenschaften und die absolute Flexibilität. Außerdem bietet ein Schweißpressrost die extreme Festigkeit auch nach der Nachbearbeitung. Demzufolge und aufgrund der vielen Vorteile der Schweißpressroste, sollte man sich eigentlich lieber für ein solches Rost entscheiden. Damit geht man nicht das Risiko ein, dass das neu erworbene Rost schnell wieder erneuert werden muss, da es vor Witterungen und wegen der extremen Stabilität enorm haltbar ist.